Rheinfelder Tafel e.V.
Rheinfelder Tafel e.V.

Vorstand

1. Vorsitzender:

Helmut Moser

Rainhauweg 2

D- 79618 Rheinfelden

Tel.: 07623 4263

E-Mail: info@rheinfelder-tafel.de

hmoser1@gmx.de

2. Vorsitzende:

Monika Bödeker

Eigenstr. 61

D-79618- Rheinfelden

Te.: 07623 40637

3. Vorsitzende:

Cornelia Rösner

Amt f. Familie, Jugend, Senioren und Soziales

Kirchplatz 2

D-79618 Rheinfelden

Schriftführerin:

------------------------------

 

Kassenwart:

Andreas Isele

Sparkasse Lörrach-Rheinfelden

D-79618 Rheinfelden

 

 

 

 

 

Ladenleitung:

Harald Höhn

Grenzacher Str. 36

D- 79618 Rheinfelden

 

Beisitzer: Paul Balint, Josef Gyuricza, Gertrud Weymann, Dr. Elisabeth Schulte-Kemna

 

RHEINFELDER TAFEL E.V.


SATZUNG

 

Präambel


Von Bürgern/lnnen unserer Stadt für Bürger/lnnen in unserer Stadt zu einer solidarischen Gestaltung für die Zukunft.

Das Ziel der Rheinfelder Tafel soll es sein, Menschen in wirtschaftlich schwierigen Lebenslagen und bei der Überwindung von Armut in unserer Stadt zu helfen.

Armut ist auch ein strukturelles Problem, dessen Lösung eine vordringliche gesellschaftliche Aufgabe ist. Die zunehmende Armut steht im Widerspruch zur Überflussgesellschaft.

Gleichzeitig setzen wir uns dafür ein, dass die Verwendung von Lebensmittel und anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Bedarfes Vorrang hat vor deren Vernichtung.

Der Rheinfelder Tafel Verein ist ein konkreter Beitrag sozial engagierter Menschen in unserer Stadt, die es sich zur Aufgabe machen, überschüssige und gespendete Lebensmittel und andere Gegenstände des unmittelbaren persönlichen Gebrauchs einzusammeln und an Bedürftige weitezugeben.

Entsprechend den Grundsätzen der Tafeln in Deutschland ist auch die Rheinfeldern Tafel nicht an Parteien und Glaubensrichtungen gebunden. Sie hilft vorbehaltlos Menschen, die der Hilfe bedürfen.

 

§1

Name, Sitz, Geschäftsjahr


1) Der Verein führt den Namen RHEINFELDER TAFEL e.V.. Er ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Lörrach eingetragen und hat seinen Sitz in Rheinfelden (Baden).

2) Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr, was auch für das Jahr der Gründung und Eintragung gilt.

 

§2

Zweck des Vereins


(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist es, bedürftigen Menschen in Rheinfelden (Baden) und Umgebung (ohne Beschränkung auf den Landkreis) kostengünstig Hilfen anzubieten, insbesondere Nahrungsmittel und andere Gegenstände des persönlichen Gebrauchs. Dies soll durch den Aufbau einer Verteilerorganisation und durch das Errichten von Läden, Essensausgabestellen oder sonstigen Ausgabestellen ermöglicht werden. Nach Möglichkeit sollen langzeitarbeitslose Menschen mitarbeiten können. Erlöse werden zur Kostendeckung verwendet.

(2) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt in erster Linie keine eigenwirtschaftliche Zwecke.

3) Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt  werden.

 

§3

Erwerb der Mitgliedschaft


(1) Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person sowie jede juristische Person werden.

(2) Der Erwerb der Mitgliedschaft bedarf eines schriftlichen Aufnahmeantrages, der an den Vorstand zu richten ist. Dieser entscheidet über den Aufnahmeantrag.

(3) Auf Beschluss der Mitgliederversammlung ist eine Ehrenmitgliedschaft möglich; über die Ehrenmitgliedschaft entscheidet die Mitgliederversammlung.

(4) Passivmitgliedschaft ist möglich. Passivmitglieder unterstützen den Verein ideell oder finanziell und  sind nicht stimmberechtigt nach $ 11 Abs. 3 der Satzung. Sie können zu jeder Zeit ihren Passivbeitrag einstellen.

 

§4

Beendigung der Mitgliedschaft


(1) Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss aus dem Verein

(2) Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand. D9r Austritt kann nur zum Ende eines Kalenderjahres erklärt werden, wobei  eine Kündigungsfrist von sechs Wochen einzuhalten ist.

(3) Wenn ein Mitglied in grober Weise die lnteressen des Vereins verletzt, kann es durch Beschluss des Vorstandes ausgeschlossen werden. Vor der Beschlussfassung ist dem Mitglied Gelegenheit zur mündlichen oder schriftlichen Stellungnahme zu geben.

Hier finden Sie uns

Rheinfelder Tafel e.V.

Nollinger Str. 7

79618 Rheinfelden (Baden)

Tel.: 07623 9663788

Fax.: 07623 9663789

E-Mail.:

info@rheinfelder-tafel.de

www.rheinfelder-tafel.com

 

Spendekonto:

Sparkasse Lörrach-Rheinfelden

BLZ 683 500 48

Konto-Nr. 104 14 09

IBAN: DE0968350048 0001041409

SWIFT-BIC: SKLODE66

Kontakt info@rheinfelder-tafel.de

Rufen Sie einfach an unter

 +49 7623 9663788

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag 13:30 bis 16:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rheinfelder Tafel e.V.