Loading...
Über uns2018-07-27T13:28:02+00:00

Über uns

Rheinfelder Tafel e.V.

Der Zweck des im November 2004 gegründeten Vereins ist das Verteilen überzähliger Lebensmittel an Menschen in Notlagen.

Die Rheinfelder Tafel sammelt diese Lebensmittel ein und gibt sie gegen ein geringes Entgelt, in der Regel 10 – 20 % des ursprünglichen Warenwertes weiter.

Der erste Tafelladen wurde im Juni 2005 in der Nollinger Straße 7 eröffnet.

Die Eröffnung des zweiten – und aktuellen – Tafelladens in der Friedrichstraße 6 fand im Juli 2017 statt.

Im Frühjahr 2018 wurde das Gebäude des ersten Tafelladens abgerissen.

Das Tafelprinzip – So funktioniert es

Die Idee, die hinter Tafelidee steckt, ist bestechend einfach. Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss.

Auf der einen Seite gibt es Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, aber qualitativ noch einwandfrei sind.

Auf der anderen Seite gibt es Bedürftige, die diese Lebensmittelhilfe gebrauchen können.

Die Tafeln sind die Brücke zwischen Armut und Überfluss und bemühen sich mit ehrenamtlichen Helfern für einen Ausgleich. Die Tafeln helfen so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen dadurch Motivation für die Zukunft.

Kontaktformular